Aktuelles der Kanuabteilung

Seit ein paar Wochen sind auch wieder die Jüngsten des Vereins auf dem Wasser. Während die Älteren den ganzen Winter durchpaddeln ist es den jüngeren Aktiven aus Sicherheitsgründen untersagt in der Zeit von November bis März zu paddeln. Umso größer war die Freude bei den Aktiven als sie das erste Mal wieder mit Boot sitzen konnten.

Um das Bootsgefühl nach der relativ langen Pause wieder zu festigen, war in der ersten Woche der Osterferien (31.3.2015 bis 4.4.2015) ein Trainingslager beim WSV Osnabrück geplant. Da der WSV am Stichkanal gelegen ist und hier kaum Schiffsverkehr herrscht bildet dieser Ort optimale Paddelbedingungen – gerade für die jüngeren Kanuten.

Allerdings wurde uns bereits am ersten Tag ein Strich durch unser Vorhaben gemacht. Sturmtief „Niklas“ meinte es nicht gut mit uns. Es war leider zu windig und die Wellen auf dem Kanal zu groß um Paddeln zu können. Anstatt zwei Paddeleinheiten am Tag konnten wir somit nur Lauf- und Krafteinheiten einlegen. Da keine Besserung des Wetters in Sicht war musste das Trainingslager leider am Mittwoch abgebrochen werden. Trotz des schlechten Wetters war die Stimmung sehr gut. Bedanken möchten wir uns beim WSV, die uns die Möglichkeit gegeben haben dort ein Trainingslager auszuführen, sowie allen, die dieses Vorhaben (finanziell) unterstützt haben. Außerdem ein Dankeschön an die Trainer, die bereit waren ihren Urlaub mit dem trainieren und der Betreuung der Aktiven zu verbringen. Wir hoffen, dass wir nochmal die Möglichkeit haben werden ein Trainingslager machen zu können – und dann hoffentlich mit besserem Wetter :)