Saisonrückblick und -ausblick

1. Mannschaft: Knapp am Aufstieg vorbei

Nach einem 4:4 gegen den TSV Riemsloh steht unser letzter Gegner, einen Mannschaftspunkt vor uns, auf dem 2. Aufstiegsplatz. Mit 11 Mannschafts- und 39 Brettpunkten aus 9 Spielen stehen wir Platz 4, nur durch die 2. Feinwertung hinter Oesede, der Bezirksklasse.

Besonders erwähnenswert ist hier noch die Leistung unseres Bersenbrücker Spielers Reiner Bartkowski, der 7 Punkten aus 9 Spielen mit zu den Spielern mit den meisten Brettpunkten der Liga gehört.

 2. Mannschaft: Im Mittelfeld gefangen

In der Kreisliga ging es im Mittelfeld dieses Jahr eng zu. Die beiden Spitzenmannschaften konnten sich mit je 2 Mannschaftpunkteen absetzen vom Drittplatzierten absetzen und nur zwei weitere Mannschaftspunkte dahinter landete unsere 2. Mannschaft auf Platz 7. Zwar findet sich auch in anderen liegen ein solch enges Mittelfeld, jedoch mit mehr Mannschaften, die man darüber bzw. darunter ansehen kann. Leider mussten wir öfters auf Ersatzspieler zurückgreifen, die zwar souverän gespielt haben, aber gegen im Schnitt deutlich stärkere Gegner nur wenige Punkte für uns gewinnen konnten.

 3. Mannschaft: Wenig Spiele, viel Erfahrung

Von diesen Ersatzspielern kamen einige aus der 3. Mannschaft, die ihrerseits wiederum einige Ersatzspieler der 4. Mannschaft benötigte. Bei nur 4 Mannschaften in der 1. Kreisklasse kamen trotz Doppelrundigem Spielmodus nur 6 Spieletage in den Kalender, von denen wir zudem einige knapp verloren haben. Am Ende bleibt die gewonnene Erfahrung und die Aussicht auf eine längere nächste Saison.

 4. Mannschaft: Spielpraxis für unsere Jüngsten

Unsere Jugendlichen konnten in der 4. Mannschaft wieder reichlich Erfahrung gewinnen, wobei dies für wohl für die Meisten Mannschaften der Liga zutrifft, so haben 6 von 9 Mannschaften einen Altersdurchschnitt bei den eingesetzten Spielern von höchstens 18 Jahren.

Ernst Ullrich Barkowski, einer von zwei nicht-jugendlichen Spielern diese Saison in der 4. Mannschaft erreichte mit 5 Punkten aus 7 Spielen auch eines der besten Ergebnisse aller Spieler der Liga.

 

In der Saison 2017/18 planen unverändert mit 4 Mannschaften anzutreten, über die genaue Aufstellung wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Die neue Saison beginnt für unsere 3. Mannschaft in der 1. Kreisklasse Osnabrück am 23. September, für die 1. Und 4. Mannschaft dann eine Woche später am 30. September in der Bezirksklasse bzw. 2. Kreisklasse Osnabrück und unsere 2. Mannschaft muss sich bis nach den Herbstferien gedulden, bis am 21. Oktober auch die Kreisliga startet.

Wir wünschen unseren Schachfreunden bis dahin einen schönen Sommer.