1. TT-Herren chancenlos beim Tabellenführer

Auch im zweiten Rückrundenspiel in der 1. Bezirksklasse musste die 1. Herrenmannschaft des TuS Bramsche zu einem Spitzenteam reisen und zudem ohne einen ihrer beiden Topspieler antreten. 

Bei der die Liga klar dominierenden Spvg Niedermark bot der TuS auch ohne Stephan Rickhaus eine engagierte Vorstellung, aber mehr als der Ehrenpunkt zum 1:9 durch das Doppel Ralf Koschnick und Tobias Seitz sprang nicht heraus. In den Einzeln verpassten Dennis Wulfhorst und Tobias Seitz bei ihren 5-Satz-Niederlagen ein etwas weniger deutliches Ergebnis, die anderen Partien gingen doch recht sicher an die Gastgeber. Bramsche bleibt somit mit 7:17 Punkten auf dem Abstiegsrang 9.

Bramsche III mit Siegesserie

Die Siege Nummer sechs und sieben in Folge schaffte die 3. Herrenmannschaft des TuS im der vergangenen Woche in der 2. Kreisklasse. Einem 9:4 gegen SF Lechtingen, gegen die man in der Vorrunde schon klar gewonnen hatte ließ der TuS die Revanche gegen den TV Pente folgen. Nach der Niederlage in der Vorrunde setzte sich dieses Mal Bramsche III mit 9:5 durch.

In beiden Begegnungen gingen die Bramscher in den Doppeln mit 2:1 in Führung und bauten ihren Vorsprung anschließend kontinuierlich aus. Als Punktegarant entpuppt sich dabei immer mehr Alexander Herkenhoff, der auch am oberen Paarkreuz noch keinen Punkt abgegeben hat. Ihm gleich tat es Rudi Seitz am unteren Paarkreuz. Guido Nollmann, Helmut Andras, Deny Figueiras, Manfred Steininger und Arne Kurre trugen mit leicht negativen bis knapp positiven Bilanzen ihren Teil zum Bramscher Siegeszug bei, der sie auf jetzt 16:8 Punkte brachte. In die nächsten Spiele gegen die TOP 3 der Liga, BW Hollage V, dem SV Hesepe-Sögeln II und SC Achmer geht der TuS allerdings als klarer Außenseiter.

Jugend: Sieg und Remis für zweite und dritte Mannschaft

Beim sicheren 7:2 der 2. Mannschaft der Spielgemeinschaft TuS Bramsche/SC Achmer bei BW Hollage II feierte Ersatzspieler Julian Hafner sein Punktspieldebut und krönte es prompt mit dem ersten Sieg im Einzel. Für die weiteren Bramscher Punkte sorgten Jan Felix Kurpiela, Jan Niklas Leismann, Lukas Heine und das Doppel Leismann/Heine. Das Team bleibt mit 22:6 auf Tabellenplatz 2.

Die 3. Mannschaft musste gegen den TSV Ueffeln sogar auf drei Stammspieler verzichten, erreichte in der Besetzung Max und Paul Haselhorst, Julia Daudrich und Adriana Guse dennoch ein verdientes 6:6, wobei alle Spieler/innen punkten konnten. Die Mannschaft bleibt mit 12:16 Punkten weiter auf dem 5. Platz der Kreisklasse.