Radsport

Radsport beim TuS Bramsche

Radsport ist eine der Ausdauersportarten, die Körper und Geist als Ganzes fordern. Als ganzheitliche Sportart beansprucht Radsport nahezu alle Muskelpartien des Körpers und garantiert eine hohe körperliche Fitness. Männer und Frauen, Jung und Alt, Hobbyradler und Leistungssportler, die Mischung der Mitglieder unserer Radsportabteilung ist vielfältig. Insbesondere die Jugendarbeit und die Förderung des Nachwuchses hat bei unseren Radsportlern traditionell einen hohen Stellenwert.

Die Radsportabteilung des TuS Bramsche bietet derzeit folgende Radsportarten an: Rennsport (Straße, Querfeldein, Mountainbike), Breitensport (Radtourenfahren) und Freeriding beziehungsweise Downhill am Piesberg in Osnabrück.

 

Rennsport

Im Bereich Rennsport (Straße, Querfeldein, Mountainbike) nehmen unsere Fahrer an zahlreichen Radrennen im Bezirk und darüber hinaus teil. Zudem veranstalten wir auch selbst erfolgreich Radrennen, zum Beispiel das Bramscher Berg Radrennen oder das Querfeldeinradrennen am Alfsee.

Breitensport (Radtourenfahrten)

"Quer durch das Artland 2019"- Auch unsere Radsportler genossen eine abwechslungsreiche RTF bei schönstem Wetter.

Auch im Bereich Breitensport nehmen unsere Radsportler an zahlreichen Radtourenfahrten und Country-Tourenfahrten im gesamten Bundesgebiet und auch im Ausland teil. Wir veranstalten zudem eigene Fahrten, zum Beispiel „Quer durch das Artland“, die „Artland Mühlentour“ oder die „Artland Giebeltour“.

Freeriding/Downhill

Mit unserer am Osnabrücker Piesberg gepachteten Anlage „Bikepark Piesberg“ bieten wir allen Freeridern und Downhillern der Region ein Zuhause. Die Strecke wird seit April 2012 von den Mitgliedern unserer Radsportabteilung stetig ausgebaut und weiterentwickelt. Das große Gelände bietet Platz für mehrere Strecken und Abfahrten. Steilkuren, Sprünge und „Northshores“ wurden in den Wald gebaut – alles um die Fahrt noch aufregender zu gestalten.

Grundsätzlich richtet sich unser Bikepark an Fahrer, die einfach Spaß am Freeride haben. Der Flow ist uns wichtig. Ob Anfänger oder Könner: Jeder Fahrer kommt dank vielseitiger Spuren voll auf seine Kosten. Hohe Drops und schwierige Sprünge können umfahren werden. Zusätzlich zu den Freeride-Lines gibt es am Fuß des Piesbergs auch noch einen kleinen Dirtpark mit einigen Sprüngen.

Wichtig Hinweise

Die Benutzung des Geländes ist aus versicherungstechnischen Gründen einzig Mitgliedern des TuS Bramsche vorbehalten. Freerider, die nicht auf eine persönliche Mitgliedschaft verweisen können, ist der Zutritt bzw. die Benutzung des Geländes strikt untersagt. Dabei macht es keinen Unterschied, ob man das Gelände nur gelegentlich oder regelmäßig benutzt.

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag für eine Vereinsmitgliedschaft beim TuS Bramsche. Wer diesen tollen Sport legal ausüben will, hat auf gesellschaftliche Belange Rücksicht zu nehmen und ist angehalten, die dafür vorhandenen Einrichtungen zu nutzen. Für Vereinsmitglieder ist der Bikepark ganzjährig geöffnet.

Ansprechpartner
Johannes Kottwitz, Osnabrück
Telefon: 0171-1719083 und 0176-57743908

Der „Bikepark Piesberg" unterhält eine eigene Seite auf Facebook. Dort stehen unter dem Menüpunkt „Info“ weitere Hinweise zur Streckenbenutzung bereit. Der Menüpunkt „Notizen“ informiert über die unterschiedlichen Streckenangebote auf dem Gelände.

Auch finden Sie auf der Website des „Bikepark Piesberg" weiterführende Informationen.

Adresse: Bikepark Piesberg, Osnabrücker Straße 96, 49134 Wallenhorst (Zufahrt vom Parkplatz des Lechtinger Schützenvereins)


Interesse geweckt?

Dann wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter unserer Radsportabteilung:
Herrn Matthias Feldmann
Telefon: 0160-7760604

Für den Einstieg in den Radsport bieten wir für einen Testzeitraum von maximal 3 Monaten vereinseigene Rennräder als Leihgabe an. So können Radsportbegeisterte uns und unseren Sport in Ruhe kennenlernen.

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

News

Radsport - MTB-Training für Kinder erfolgreich gestartet

von Rabea Sonnenberg

Das seit Jahresbeginn angebotene Mountainbike-Training für Kinder erfreut sich regen Zulaufs. Neben gemeinsamer Mountainbike-Touren steht die Stärkung der Koordination und des Umgangs mit dem Rad auf dem Trainingsplan...

Radsport - Knapp 200 Starter bei Tuchmacher-Radtourenfahrt

von Rabea Sonnenberg

Unsere Radsportabteilung hat am Wochenende bereits zum 26. Mal die Tuchmacher-Radtourenfahrt veranstaltet. Und das mit vollem Erfolg...

Radsport - Trainingslager auf Mallorca ein voller Erfolg

von Rabea Sonnenberg

Unsere Radsportabteilung hat wieder ein abwechslungsreiches Trainingslager mit viel Sport und Spaß auf Mallorca absolviert...

Training

Allgemeine Trainingshinweise

Unser Radsport-Nachwuchs im Trainingscamp

Die Teilnahme am wöchentlichen Training nimmt neben den Rennen und Veranstaltungen einen wichtigen Part im Vereinsleben ein. Es werden regelmäßig an mehreren Tagen in der Woche, Sommer wie Winter, gemeinsame Trainingsfahrten angeboten.

Darüber hinaus führen wir auch Trainingsfahrten speziell für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren sowie Frauen und Senioren durch.

Neu: Mountainbike-Training ab 10 Jahren

Seit Januar 2019 bietet der TuS Bramsche samstags ab 14 Uhr Mountainbike-Training für Kinder ab 10 Jahren an.

Trainingsinhalte: gemeinsame Mountainbike-Touren in der näheren Umgebung und Stärkung der Koordination und des Umgangs mit dem Rad in eigens entwickelten Übungen.

Die Trainingsleitung für unsere MTB-Kids übernimmt Carsten Bünte, erfolgreicher und mehrfach ausgezeichneter Radsportler des TuS Bramsche.

Interessierte melden sich bitte bei Carsten Bünte, per Telefon (0175-1048940) oder E-Mail.

Allgemeine Trainingszeiten

Mit Umstellung der Uhr auf Sommerzeit trainieren unsere Radsportler im Frühjahr/Sommer regelmäßig zu folgenden Zeiten.
Ansprechpartner für das Training ist Abteilungsleiter Matthias Feldmann. Die Kontaktdaten finden Sie unten.

Dienstag, 18:00 Uhr
Straßentraining ab IGS/Realschule, Bramsche
ca. 75 km, welliges Profil, für ambitionierte Radsportler
Route: Achmer, Westerkappeln, Tecklenburg, Ibbenbüren, Neuenkirchen

Mittwoch, 18:00 Uhr
Straßentraining ab IGS/Realschule, Bramsche
ca. 65 km, flach, angepasstes Tempo
Route: Malgarten, Rieste, Neuenkirchen, Holdorf, Handorf, Neuenkirchen, Niedersachsenpark, Bramsche

Samstag, 10:00 Uhr
Straßentraining ab IGS/Realschule, Bramsche (bzw. Hinweis „Radsport am Wochenende")
Samstag, 14:00 Uhr
Training der Frauengruppe - ggf. individuelle Absprache

Sonntag, 10:00 Uhr
Straßentraining ab IGS/Realschule, Bramsche
Richtung Station an der Bank in Kalkriese, Richtung Bad Essen
Sonntag, 10:00 Uhr
Straßentraining für Genuss-Fahrer, ab Chopinstrasse, Bramsche

Wichtige Hinweise:
Beim Radtraining besteht Helmpflicht! Bei nassen Straßenverhältnissen bitte Schutzbleche anlegen.
Bei Dämmerung bzw. Dunkelheit ist eine Radbeleuchtung zwingend erforderlich!

Permanente Radtourenfahrten (RTF)

Permanente Radtourenfahrten bieten zusätzlich zu auf Wochenend- und Feiertage beschränkten und geführten Radtourenfahrten die Möglichkeit, zu jedem Termin eine beschriebene Tour zu fahren. Die Startzeit für diese zwischen 50 und 110 Kilometern langen Strecken kann der Teilnehmer selbst wählen.

Folgende permanente Radtourenfahrten stehen für unsere Radsportler zur Auswahl:

 

Quer durch das Artland

Die Strecke führt durch den nördlichen Bramgau sowie ins „Herz" des Artlands. Sie hat relativ wenige Richtungswechsel und ist neben den touristischen Aspekten auch für Trainingsfahrten bestens geeignet. Der erste Teil der Strecke ist flach, im zweiten Abschnitt wird es etwas welliger. Die bekanntesten Orte auf der Tour sind Gehrde, Badbergen und Ankum.

Diese permanente RTF wird ganzjährig angeboten. Gefahrene Touren werden nur einmal während der Saison (15. Oktober 2018 bis 13. Oktober 2019) für die Jahreswertung berücksichtigt.

Unter NEWS der Radsportabteilung finden Sie einen Bericht und Bilder zur geführten permanenten Tour "Quer durch das Artland", die wir traditionellerweise einmal jährlich durchführen.

Allgemeine Informationen

RTF-Nr. 441
Ausschreibung Quer durch das Artland
(RAD-NET, Breitensportportal)
Startort BFT-Tankstelle Neumann,
Lindenstr. 56, 49565 Bramsche
Anmeldung am Startort
Datum täglich (ganzjährig)
Teilnehmer/-innen BDR-Wertungskarteninhaber/-innen
Trimmfahrer/-innen
Hobbyfahrer/-innen
Startgebühr Wertungskarterfahrer/-innen: 3 €
Trimmfahrer und Hobbyradler/-innen: 5 €
Wetterprognose Bramsche
Streckenauswahl
(Punkte für Wertungskartenfahrer/-innen)
78 km (2)
Streckenplan und -beschreibung am Startort. Änderungen bei den Kilometerangaben vorbehalten.
Startzeit 07:00-21:00 Uhr

GPS-Trackingdaten

Tour 1: Quer durch das Artland (78 km)
Änderungen vorbehalten.
 

Artland Giebel-Tour

Die Artland Giebel-Tour führt ausgehend von Ankum durch den nörd- bzw. östlichen Teil des Artlandes. Das Artland zeichnet sich u. a. durch viele alte Bauernhöfe in Fachwerk-Architektur aus. Einige dieser Höfe und Denkmäler liegen direkt an der Strecke, andere etwas abseits. Die teils sehr aufwendigen Konstruktionen sind sehr beeindruckend und laden zur Rast ein.

Diese permanente RTF wird ganzjährig angeboten. Für die Wintermonate (15. Oktober 2018 - 08. März 2019) können sich Wertungskartenfahrer/-innen die Winter-Wertungskarte 2018/2019 herunterladen und ausdrucken. Auf der Winter-Wertungskarte werden die gefahrenen Touren entsprechend wie auf der RTF-Wertungskarte eingetragen und dokumentiert. Die RTF-Nr. der Permanenten kann - solange der Breitensportkalender 2019 noch nicht veröffentlicht ist - auf der Winter-Wertungskarte zu einem späteren Zeitpunkt nachgetragen werden. Die Winter-Wertungskarte 2018/19 ist nur im Zusammenhang mit der RTF-Wertungskarte 2019 gültig.

Gefahrene Touren werden nur einmal während der Saison (15. Oktober 2018 bis 13. Oktober 2019) für die Jahreswertung berücksichtigt.

Allgemeine Informationen

RTF-Nr. (2018)
2005 (noch zu verwenden bis zur Veröffentlichung des Breitensport-Kalenders 2019)
Ausschreibung Artland Giebel-Tour
(RAD-NET, Breitensportportal)
Startort See- und Sporthotel Ankum
Tütinger Str. 18, 49577 Ankum
Anmeldung am Startort
Datum täglich (ganzjährig)
Teilnehmer/-innen BDR-Wertungskarteninhaber/-innen
Trimmfahrer/-innen
Hobbyfahrer/-innen
Startgebühr Wertungskarterfahrer/-innen: 3 €
Trimmfahrer und Hobbyradler/-innen: 5 €
Wetterprognose Ankum
Streckenauswahl
(Punkte für Wertungskartenfahrer/
-innen)
77 km (2)
Strecke ist ausgeschildert (2 - TuS Bramsche Radsport).
Zusätzlich Streckenplan und -beschreibung am Startort. Änderungen bei den Kilometerangaben vorbehalten.
Startzeit 09:00-19:00 Uhr

GPS-Trackingdaten

Tour 1: Artland Giebel-Tour (77 km)
Änderungen vorbehalten.
 

 

Artland Mühlen-Tour

Die Artland Mühlen-Tour führt ausgehend von Ankum durch den nord- und westlichen Teil des Artlandes. An der Strecke liegen eine ganze Reihe historischer Mühlen (Wasser-, Wind- und Ölmühlen). Diese sind an bestimmten Tagen der Öffentlichkeit zugänglich, z. B. am Mühlentag (Pfingstmontag). Die Tour verläuft im wesentlichen auf Nebenstrecken, zunächst auf flachem Terrain, später wird es erheblich welliger.

Diese permanente RTF wird ganzjährig angeboten. Für die Wintermonate (15. Oktober 2018 - 08. März 2019) können sich Wertungskartenfahrer/-innen die Winter-Wertungskarte 2018/2019 herunterladen und ausdrucken. Auf der Winter-Wertungskarte werden die gefahrenen Touren entsprechend der RTF-Wertungskarte eingetragen und dokumentiert. Die RTF-Nr. der Permanenten kann - solange der Breitensportkalender 2019 noch nicht veröffentlicht ist - auf der Winter-Wertungskarte zu einem späteren Zeitpunkt nachgetragen werden. Die Winter-Wertungskarte 2018/19 ist nur im Zusammenhang mit der RTF-Wertungskarte 2019 gültig.

Gefahrene Touren werden nur einmal während der Saison (15. Oktober 2018 bis 13. Oktober 2019) für die Jahreswertung berücksichtigt.

Allgemeine Informationen

RTF-Nr. (2018)
2006 (noch zu verwenden bis zur Veröffentlichung des Breitensport-Kalenders 2019)
Ausschreibung Artland Mühlen-Tour
(RAD-NET, Breitensportportal)
Startort See- und Sporthotel Ankum
Tütinger Str. 18, 49577 Ankum
Anmeldung am Startort
Datum täglich (ganzjährig)
Teilnehmer/-innen BDR-Wertungskarteninhaber/-innen
Trimmfahrer/-innen
Hobbyfahrer/-innen
Startgebühr Wertungskarterfahrer/-innen: 3 €
Trimmfahrer und Hobbyradler/-innen: 5 €
Wetterprognose Ankum
Streckenauswahl
(Punkte für Wertungskartenfahrer/
-innen)
76 km (2)
Strecke ist ausgeschildert (Pfeile, Route 1 - TuS Bramsche Radsport).
Zusätzlich Streckenplan und -beschreibung am Startort. Änderungen bei den Kilometerangaben vorbehalten.
Startzeit 09:00-19:00 Uhr

GPS-Trackingdaten

Tour 1: Artland Mühlen-Tour (76 km)
Änderungen vorbehalten.
 

 

Abteilungsinterne Veranstaltungen

18. Oktober 2019 Oktoberfest



Über uns

Unsere Radsportabteilung umfasst ca. 165 begeisterte Radsportler aus allen Altersschichten jeden Geschlechts, vom Hobbyradler bis zum Leistungssportler.

Foto: noz.de, Rolf Kamper/Heinz Fischer

Die erfolgreiche Organisation der Abteilung, des Trainings und der vielfältigen Veranstaltungen liegt in den Händen ehrenamtlicher Funktionsträger:

Matthias Feldmann Abteilungsleiter/
Training/Breitensport
0160-7760604
Gerd Hartwig Finanzen 05464-2581
Johannes Ratte Mitgliederverwaltung 05462-962161
Ulrich Jülicher Zeugwart 01575-3468112
Carsten Bünte Jugendwart/MTB 05461-880209
Walter Wiechmann Frauentraining/Equipment 05461-2343
Josef Kleine Kuhlmann Rennsport 05402-642607
Matthias Hintz Pressewart 05461-885599
Johannes Kottwitz Freeriding/Downhill
Bikepark Piesberg
0171-1719083 und
0176-57743908



Abteilungsleiter

Matthias Feldmann


Telefon: 0160-7760604
E-Mail: Radsport TuS Bramsche