Rudern

Rudern beim TuS Bramsche

Rudern ist Team- und Individualsport zugleich. Nahezu alle Muskeln des Körpers werden beansprucht, weshalb die Ausdauer, Kraft und Körperhaltung beim Rudern gefördert werden. Rudern kann auch im Erwachsenenalter erlernt werden. Nur Schwimmen sollte man können und natürlich sollte man sich gerne im Freien bewegen.
Unser Abteilungssport besteht aus zwei Altersbereichen – den Junioren (Kinder und Jugendliche) und den Masters (Erwachsene).


Bei den Junioren findet die Ausbildung in enger Kooperation mit der Ruderriege des Greselius-Gymansium Bramsche statt. Aus den Erfahrungen seit 1970 hat es sich gezeigt, dass Kinder ab einem Alter von 10 Jahren (5. Klasse) die Ruderboote selbstständig zu Wasser bringen können und sich beim Rudern dauerhaft auf andere Verkehrsteilnehmer konzentrieren können. Die Ausbildung beginnt zusammen mit erfahrenen Ruderern in breiteren Gig-Vierern. In Abhängigkeit von dem erlernten und gezeigten Ruderkönnen mit der Mannschaft kann dann später im Einer, Zweier, Achter oder Rennboot gerudert werden.

Training

Kinder und Jugendliche

Von Frühling bis Herbst findet das Training auf dem Mittellandkanal statt. Im Winter wird zum Kraftausdauertraining in die Sporthalle gewechselt oder im Kraftraum des Bootshauses trainiert; im Sommer werden Regatten besucht, bei denen sich die Bramscher Ruderer von TuS und Ruderriege mit anderen Schulen oder Vereinen messen. Den Abschluss vor den Sommerferien bildet eine Ruderwanderfahrt.

Durch hohe Trainingsleistungen haben es Bramscher Ruderer immer wieder geschafft, sich für Bundeswettkämpfe wie zum Beispiel bei „Jugend trainiert für Olympia" zu qualifizieren oder bei DRV-Regatten und beim Deutschen Meisterschaftsrudern Erfolge zur erzielen.

Kinder ab 10 Jahre (5. Klasse) bis 14 Jahre
Dienstag 15:00-16:30 Uhr
   
Jugendliche
Dienstag 16:30-18:00 Uhr
   
Fortgeschrittene
Freitag 16:00-18:00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung

Trainingsorte

Ruder-Bootshaus, Hafenstraße 31
Halle Greselius-Gymnasium, Malgartener Straße 52 (nur im Winter)

Erwachsene

Bei den Masterruderinnen und -ruderern stehen die Geselligkeit und der Spaß am Sport im Vordergrund. Gerudert wird hauptsächlich im Vierer, was für das Gemeinschaftserlebnis bei diesem Natursport und für Sicherheit bei den Ausfahrten auf dem Mittellandkanal sorgt. In den kühleren Monaten verlagert sich das Rudern auf das Wochenende, wenn sich die verschiedenen Gruppen an einem Termin verabreden können. Freitagabends treffen sich die Masters zum Basketballspiel mit Kräftigungsgymnastik in der Sporthalle. Am Bootshaus kann aber auch auf Ergometern oder auf Spinningrädern trainiert werden.

Montag-Freitag 18:00 Uhr (ca. 90 min)
   
Ausbildung von Interessierten auf Anfrage bei Abteilungsleitern,
organisiert als Kurs

Trainingsorte

Ruder-Bootshaus, Hafenstraße 31
Halle Greselius-Gymnasium, Malgartener Straße 52 (nur im Winter)

News

Veranstaltungen

Neben dem wöchentlichen Rudern auf dem Mittellandkanal finden über das Jahr verteilt andere Veranstaltungen auf anderen Rudergewässern statt, z. B. Regatten, Tagestouren oder mehrtägige Wanderfahrten. Hinzu kommen die Aktivitäten am Bootshaus; dazu gehört auch der Arbeitsdienst, durch den das Bootshaus und das Bootsmaterial in Stand gehalten werden.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Abteilungsleiter

Ina Hilker

Telefon: 05461-71934

Markus Strunk

Telefon: 05461-7079585
E-Mail: Rudern TuS Bramsche