Rudern

Rudern beim TuS Bramsche

Rudern ist Team- und Individualsport zugleich. Nahezu alle Muskeln des Körpers werden beansprucht, weshalb die Ausdauer, Kraft und Körperhaltung beim Rudern gefördert werden. Rudern kann auch im Erwachsenenalter erlernt werden. Nur Schwimmen sollte man können und natürlich sollte man sich gerne im Freien bewegen.
Unser Abteilungssport besteht aus zwei Altersbereichen – den Junioren (Kinder und Jugendliche) und den Masters (Erwachsene).


Bei den Junioren findet die Ausbildung in enger Kooperation mit der Ruderriege des Greselius-Gymansium Bramsche statt. Aus den Erfahrungen seit 1970 hat es sich gezeigt, dass Kinder ab einem Alter von 10 Jahren (5. Klasse) die Ruderboote selbstständig zu Wasser bringen können und sich beim Rudern dauerhaft auf andere Verkehrsteilnehmer konzentrieren können. Die Ausbildung beginnt zusammen mit erfahrenen Ruderern in breiteren Gig-Vierern. In Abhängigkeit von dem erlernten und gezeigten Ruderkönnen mit der Mannschaft kann dann später im Einer, Zweier, Achter oder Rennboot gerudert werden.

News

Rudern - Über die Pläne unserer Ruderabteilung

von TuS Bramsche

Nach einem Jahr Anlauf und Neusortierung möchte unsere Ruderabteilung im Frühjahr neu durchstarten.

Ein besonderes Augenmerk der beiden Abteilungsleiter Dirk Ortland und Karsten Kömpe sowie weiterer neu gefundener Ehrenamtlicher liegt bei der Jugend- und Anfängerarbeit ...

Veranstaltungen

  • 16. Juni 2024, 10 Uhr: Einer-Training für Anfänger am Zweigkanal
    • Wir fahren mit Vierern und Einern zum Anleger am Zweigkanal. Dort können Anfänger bei wenig Schiffsverkehr erste Versuche im Einer machen.
  • 17. August 2024,15 Uhr: Sommerfest am Bootshaus
  • 1. September 2024, 10 Uhr: kurze Wanderfahrt zur Hollager Schleuse
    • Zum Abschluss des Anfängerkurses machen wir eine kurze Wanderfahrt zur Hollager Schleuse und zurück (18 km).
  • 21./22. September 2024: Wanderfahrt nach Bad Essen
    • Am Samstag wird hingerudert, am Sonntag zurück.
  • 27. Oktober 2024, 10 Uhr: Abrudern mit Fahrt zum Zweigkanal

Neben dem wöchentlichen Rudern auf dem Mittellandkanal finden über das Jahr verteilt andere Veranstaltungen auf anderen Rudergewässern statt, z. B. Regatten, Tagestouren oder mehrtägige Wanderfahrten. Hinzu kommen die Aktivitäten am Bootshaus; dazu gehört auch der Arbeitsdienst, durch den das Bootshaus und das Bootsmaterial in Stand gehalten werden.

Training

Anfängertraining für Erwachsene

Das Anfängertraining für Erwachsene findet bis September immer Mittwochs um 18 Uhr statt.

Leider ist der aktuelle Kurs schon ausgebucht. Interessenten können sich unter info@bramsche-rudern.de auf eine Warteliste setzen lassen - wir informieren euch dann, wenn jemand abspringt und ein Platz frei wird.

2025 wird es wahrscheinlich auch wieder einen Anfängerkurs geben (ab März/April). Wenn ihr daran Interesse habt, schreibt auch gerne an info@bramsche-rudern.de.

Alle Details zu unserer Anfängerausbildung auf einem Blick:

Kinder und Jugendliche

Von Frühling bis Herbst findet das Training auf dem Mittellandkanal statt. Im Winter wird zum Kraftausdauertraining in die Sporthalle gewechselt oder im Kraftraum des Bootshauses trainiert; im Sommer werden Regatten besucht, bei denen sich die Bramscher Ruderer von TuS und Ruderriege mit anderen Schulen oder Vereinen messen. Den Abschluss vor den Sommerferien bildet eine Ruderwanderfahrt.

Durch hohe Trainingsleistungen haben es Bramscher Ruderer immer wieder geschafft, sich für Bundeswettkämpfe wie zum Beispiel bei „Jugend trainiert für Olympia" zu qualifizieren oder bei DRV-Regatten und beim Deutschen Meisterschaftsrudern Erfolge zur erzielen.

Kinder ab 10 Jahre (5. Klasse) bis 14 Jahre
Dienstag 15:00-16:30 Uhr
   
Jugendliche
Dienstag 16:30-18:00 Uhr
   
Fortgeschrittene
Freitag 16:00-18:00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung

Trainingsorte

Ruder-Bootshaus, Hafenstraße 31
Halle Greselius-Gymnasium, Malgartener Straße 52 (nur im Winter)

Erwachsene

Bei den Masterruderinnen und -ruderern stehen die Geselligkeit und der Spaß am Sport im Vordergrund. Es gibt aber auch ambitioniertere Gruppen, die hin und wieder an Regatten teilnehmen.

Gerudert wird hauptsächlich im Vierer, was für das Gemeinschaftserlebnis und für Sicherheit bei den Ausfahrten auf dem Mittellandkanal sorgt. Aber auch andere Gig- und Rennboote sind vorhanden.

Wenn im Winter die Sonne früher untergeht, wird nur noch Sonntag vormittags oder nach Verabredung gerudert. Montags und Dienstags kann im Bootshaus auf Ergometern, Spinningrädern oder mit Hanteln trainiert werden.

Montag
18:00 Uhr
Rudern oder Ergo/Krafttraining
Dienstag
18:00 Uhr
Rudern oder Ergo/Krafttraining
Donnerstag
18:30 Uhr
Rudern mit Fokus auf Technik
(nicht im Winter)
Freitag
18:00 Uhr
Rudern (nicht im Winter)
Sonntag
09:00 Uhr
Rennrudern/Technik
(auch im Winter bei gutem Wetter)
Sonntag
10:00 Uhr
Rudern
(auch im Winter bei gutem Wetter)

Trainingsort

Ruder-Bootshaus, Hafenstraße 31

Links

Die Vereinigung ehemaliger Ruderer der TuS Bramsche RA und der RR am Greselius-Gymnasium Bramsche - kurz VER e. V. - freut sich über einen Besuch auf ihrer Facebook-Seite.

Hierzu bitte auf das folgende Logo klicken.

Kontakt

Allgemeine Anfragen an die Ruderabteilung bitte an info@bramsche-rudern.de.

Die aktuelle Abteilungsordnung unserer Ruderabteilung steht zum Download bereit:

Die erfolgreiche Organisation der Abteilung liegt in den Händen ehrenamtlicher Funktionsträger:

 

Dirk Ortland
Abteilungsleiter

E-Mail

Karsten Kömpe
Abteilungsleiter

E-Mail

Stefan Bliesener
Stv. Abteilungsleiter

E-Mail

Harald Hellmich
Kassenwart

Michael Gottlieb
Kassenwart

Michael Gottschalk
Pressewart

E-Mail

Bootswarte
Helmut Determann und Jörn Notzon

Hauswarte
Ralf Bruning und Jörg Ortland

Sicherheitsbeauftragter und Wanderfahrten
Holger Bethge