von Rabea Sonnenberg

Leichtathletik - Zum Gruseln nach Wallenhorst und mit Gold wieder nach Hause

Der Wettkampf ist der zweite dieser Art der im Frühjahr gebildeten „WitteKINDerLiga“ , die vom LTOS-Nord (Leichtathletikteam Osnabrück-Nord), dem TuS Bad Essen und dem OTB etabliert wurde, um auch die Jüngsten mit spielerischen Wettkämpfen an die Leichtathletik heranzuführen.

Und Spiel und Spaß kamen nicht zu kurz: Spätestens bei der finalen Staffel, einem kreativen Hindernislauf durch die Halle und die Katakomben, hielt es niemanden mehr auf den Stühlen. Die gut besuchte Tribüne tobte und die Kinder feuerten ihre Teamkollegen fleißig an. Nach einem lustigen, aber auch aufregenden Wettkampf war man dann gespannt auf die Ergebnisse.

Die Kinder vom TuS Bramsche mussten sehr lange warten, bis sie bei der Siegerehrung aufgerufen wurden - denn sie holten den 1. Platz! Stolz und überglücklich nahmen sie die Goldmedaillen und Urkunden entgegen und auch eine süße Kleinigkeit wartete auf jeden Teilnehmer.

Foto und Text: Frauke Hein
Bildunterschrift: Zufrieden nach den Halloweenspielen: Jolene Seep, Anna Lettrari, Nienke Baas, Julian Zeidler, Matthias Simon, Vince Schönherr, Raúl Schönherr (von links nach rechts)

Zurück