von Rabea Sonnenberg

Handball - Knapper Sieg für Bramscher Damen

Die Anfangsphase verschlief Bramsche komplett. Auch Dinklage fand nicht richtig ins Spiel, sodass es trotzdem nach 13 Minuten 6:3 für Bramsche stand. Im Anschluss spielte Bramsche für rund zehn Minuten richtig guten Handball und konnte sich auf 9:5 absetzen. Bis zur Halbzeit ging diese Führung jedoch aufgrund von Unkonzentriertheit und vieler technischer Fehler verloren, sodass es mit dem Halbzeitpfiff 10:13 für Dinklage stand.

Die deutliche Halbzeitansprache von Trainer Marcel Golchert schien Wirkung zu zeigen und der Rückstand wurde Tor um Tor aufgeholt. In der 44. Minute konnte Sarah Kolfen das Tor zur 19:18-Führung für Bramsche werfen. Daraufhin wechselte die Führung ständig hin und her. Am Ende behielt Bramsche die Oberhand und konnte knapp mit 29:28 gewinnen.

Tore: Frederike Schubert (17 Tore), Sarah Kolfen (9 Tore), Tina Bockstiegel, Mareike Hörnschemeyer, Hanna Bockstiegel (1 Tor)

Text: Sabrina Ruddigkeit, TuS Bramsche
Archivbild: Armin Scherer, TuS Bramsche

Zurück