von Rabea Sonnenberg

Handball - Deutlicher Sieg für unsere Damen

Beim Hinspiel in Damme zeigten die Bramscherinnen eine ihrer schlechtesten Saisonleistungen und konnten nur ganz knapp mit drei Toren gewinnen. Im Rückspiel sollte nun alles besser gemacht und von Anfang an konzentriert und mit voller Energie gespielt werden. Der Plan ging auf und nach 15 Minuten stand es bereits 13:3 für Bramsche.

Über die gesamte Spielzeit hinweg war Bramsche den Gästen in Abwehr und Angriff haushoch überlegen, sodass die Führung niemals in Gefahr geriet. Am Ende stand es 39:19 für die Bramscher Damen. Trainer Marcel Golchert war vor allem mit der Abwehr sehr gut zufrieden und auch im Angriff fielen einige schöne Tore.

Bereits am Donnerstag müssen die Damen zum Nachholspiel beim Tabellenletzten SV SW Osterfeine III antreten. Hier ist ein Sieg allein aufgrund der Tabellensituation Pflicht, da Bramsche sich momentan auf dem dritten Platz befindet.

Tore:
Frederike Schubert (12 Tore), Sarah Kolfen (9 Tore), Anell Remme (6 Tore), Linda Horn (3 Tore), Kira Bräutigam, Sarah Butke (2 Tore), Mailin Schulz, Mareike Hörnschemeyer, Tina Bockstiegel, Jacqueline Bury, Sabrina Ruddigkeit (1 Tor)

Text: Sabrina Ruddigkeit, TuS Bramsche
Archivbild: Armin Scherer, TuS Bramsche

Zurück