von Rabea Sonnenberg

Tischtennis - Wichtiger Sieg für 1. Herren

Der erste doppelte Punktgewinn nach dem Auftaktremis gegen Engter gelang unserer 1. Herrenmannschaft in der 2. Bezirksklasse mit 9:5 gegen die TSG Burg Gretesch...

Dabei legten die Hausherren gleich eine 5:0-Führung vor durch drei Doppelerfolge und Siege von Stephan Rickhaus und Tobias Seitz am oberen Paarkreuz. Danach drohte das Spiel jedoch zu kippen: mit vier Punkten in Folge verkürzte Burg Gretesch auf 5:4. Doch auf des obere Paarkreuz der Bramscher war wieder einmal Verlass, Rickhaus und Seitz brachten die Gastgeber wieder in die Spur. Anschließend verlor Dennis Wulfhorst zwar auch sein zweites Einzel, doch Martin Bauchrowitz und Paul Rauch holten die noch benötigten beiden Zähler zum verdienten Gesamtsieg.

Bramsche II mit Licht und Schatten

Zuerst 1:9 verloren, zwei Tage später 9:2 gewonnen! Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Bramsches 2. Herrenmannschaft zum Saisonauftakt in der 1. Kreisklasse. Gab es am letzten Mittwoch gegen einen der Meisterschaftsfavoriten, die Spielgemeinschaft aus SC Achmer und SC Rieste, noch eine deftige Klatsche, bei der nur Udo Steininger die Höchststrafe verhinderte, fegte der TuS zwei Tage später BW Hollage IV förmlich von der Platte. Nach einer 2:1-Führung in den Doppeln bauten Udo Steininger, Alexander Herkenhoff, Guido Nollmann, Helmut Andras und Rudi Seitz die Führung auf 7:2 aus. Steininger und Herkenhoff machten den Deckel dann zu.

Keine Punkte für Jugendteams

Trotz durchaus ansprechender Leistung gab es für die Jugendmannschaften keine Punkte. Die 2. Jugendmannschaft unterlag dem TSV Ueffeln mit 4:7, das J15-Team TuS Badbergen mit 2:7.

Text: Rudolf Seitz, Abteilungsleiter Tischtennis, TuS Bramsche
Archivbild: FotoFreunde49
Bildunterschrift: 1. Saisonsieg für unsere 1. Herrenmannschaft (von links: Udo Steininger, Martin Bauchrowitz, Dennis Wulfhorst, Stephan Rickhaus, Tobias Seitz, Paul Rauch)

Zurück