von Rabea Sonnenberg

Basketball - Timmons komplettiert den Devils-Kader

Personalplanungen abgeschlossen

Nach der Trennung von Shaquan Cantrell sind die Ademax Red Devils auf dem Spielermarkt schnell fündig geworden. Mit dem 29-jährigen US-Amerikaner Kendall Timmons haben die Bramscher Basketballer einen neuen Spieler verpflichtet...

Timmons spielte in den vergangenen drei Jahren bereits in der 1. Regionalliga Süd bei den Baskets Vilsbiburg aus dem Landkreis Landshut. Dort zählte er in jeder Saison zu den Top 5 der Liga.

KT, wie er von allen genannt wird, verfügt mit 1,98 m über ein Gardemaß. Er kann auf Positionen 1 bis 3 flexibel eingesetzt werden.

Bereits vor der Saison standen die Devils Verantwortlichen schon mit Timmons in Kontakt. Doch im Juni entschied man sich für Cantrell, der einen Vertrag beim TuS bekam.

„Wir sind in Kontakt mit KT geblieben. Jetzt war er verfügbar und sofort gewillt zu kommen. Am Dienstag stieg er in Dallas in den Flieger und war gleich am Mittwoch im Training. Wir hoffen auf eine schnelle Arbeitserlaubnis. Dann wird er unser Spiel beleben“, so Interimsmanager Gunnar Elsemann.

Timmons spielte zu Collegezeiten von 2008 bis 2013 am Tulane Collage (NCAA D1) und wechselte anschließend nach Island. Über Portugal landete KT im Dezember 2016 in Vilsbiburg. Dort spielte er bis diesen Sommer, wo er mit 22,8 Punkten der Topscorer war.

Quelle: Website ADEMAX Red Devils

Zurück