von Rabea Sonnenberg

Tischtennis - 1. Herren nur Remis beim Tabellenletzten

Bereits den zweiten Punkt verlor Bramsches 1. Herrenmannschaft in der 2. Bezirksklasse, weil die Mannschaft nicht in stärkster Besetzung antreten konnte...

Nach dem Unentschieden gegen den TuS Engter, als Stephan Rickhaus passen musste, erwischte es dieses Mal verletzungsbedingt Paul Rauch und prompt reichte es auch beim (bis dahin) Tabellenletzten Osnabrücker SC IV nur zu einer Punkteteilung.

Die Probleme der Bramscher begannen bereits in den Doppeln. Das neu formierte Doppel 1 Rickhaus/Tobias Seitz harmonierte gar nicht und unterlag nach einer 2:0-Satzführung noch mit 2:3. Dennis Wulfhorst/Michael Kötting waren komplett chancenlos. Nur das eingespielte Doppel Martin Bauchrowitz/Udo Steininger punktete sicher für die Gäste.

Auch in den Einzeln konnte der TuS das Blatt zuerst nicht wenden. Im ersten Durchgang siegten nur Rickhaus, Wulfhorst und Steininger, der OSC lag immer noch mit 5:4 vorne. Als dann nacheinander Rickhaus, Seitz und erneut Wulfhorst siegreich waren, schien Bramsche doch noch auf dem Weg zum erhofften doppelten Punktgewinn zu sein. Doch weder Bauchrowitz noch Steininger oder 3.-Herren-Spieler Kötting gelang noch etwas Zählbares. Zum Glück konnten sich Rickhaus/Seitz im Schlussdoppel etwas steigern und dem TuS Bramsche wenigstens noch einen Punkt retten.

Bramsche I liegt in der 2. Bezirksklasse zwar weiter auf Rang 5 mit jetzt 6:4 Punkten, der Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsplatz beträgt jedoch gerade einmal zwei Zähler!

3. Herren erfolgreich

Der zweite Sieg in Folge gelang Bramsches 3. Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse bei BW Hollage VI. Zwar erwischte Spitzenspieler Michael Kötting einen rabenschwarzen Tag und punktete nur im Doppel. Doch vier Punkte am unteren Paarkreuz durch Manfred Steininger und Arne Kurre sowie ein Sieg von Jan Felix Kurpiela und ein weiterer Doppelerfolg brachten dem TuS Bramsche ein 7:3 und mit jetzt 4:4 Punkten den Sprung ins Mittelfeld der Tabelle.

Damen weiter chancenlos, 1. Jugendmannschaft siegreich

Davon kann Bramsches Damenteam nur träumen. In der Kreisliga gab es gegen den TTC Hitzhausen II mit 0:6 eine weitere klare Niederlage.

Dagegen gelang Bramsches 1. Jugendmannschaft in der Kreisklasse ein weiterer doppelter Punktgewinn. Beim 7:3 gegen den Osnabrücker SC konnte Jan Niklas Leismann beide Einzel gewinnen und zusammen mit Leon Smekal auch beide Doppel. Zudem siegten Smekal, Paul Haselhorst und Niels Kramer jeweils einmal im Einzel.

Bramsche hält mit 6:2 Punkten damit Kontakt zur Tabellenspitze.

Dagegen konnte die 2. Jugendmannschaft beim SVC Belm-Powe erneut nur zu dritt antreten und kam mit 0:7 unter die Räder.

Text: Rudi Seitz, Abteilungsleiter Tischtennis
Archivbild: FotoFreunde49
Bildunterschrift: Unsere 1. Herren holte gegen den Tabellenletzten nur einen Punkt.

Zurück