von Rabea Sonnenberg

Handball - Topspieler unserer 1. Herren wird Pate der männlichen D-Jugend

Gemeinsam voneinander lernen

1. Herrenspieler Marc Clausing unterstützt in der Saison 2019/20 unsere männlichen D-Jugend mit Rat und Tat als Pate...

Bereits vor Beginn der Saison konnten wir mit dem Unterzeichnen eines Patenbriefes eine Grundlage für die intensive Unterstützung eines Vorbildes aus der 1. Herrenmannschaft für diese bereits laufenden Saison erreichen. Unsere Jungs und wir Trainer schätzen die Unterstützung unseres Paten Marc Clausing.

Marc Clausing spielt derzeit in der 1. Herrenmannschaft unserer Abteilung und hat auch selbst alle Jugendmannschaften im TuS Bramsche durchlaufen und kann somit noch besser den Jungs mit Rat und Tipps zur Seite stehen. Besonders beliebt sind seine Besuche bei den Trainingseinheiten, welche teilweise auch von ihm übernommen werden. Die unterschiedlichen Fragen an ihn finden kaum ein Ende. Gemeinsame Mannschaftsaktionen sind immer sehr beliebt und bleiben bei allen lange in Erinnerung.

Auch wir als Mannschaft unterstützen Marc Clausing mit seinem Team. So sind Besuche bei den Spielen der 1. Herren bereits ein wichtiges Ereignis für uns als Mannschaft geworden. Uns freut es aber auch, wenn Marc Clausing als unser Pate die Zeit findet, uns bei unseren Spielen anzufeuern und zu unterstützen.

Durch diese Patenschaft wollen wir Trainer und auch Marc Clausing den Jungs die Möglichkeit geben, ein ganz besonderes Verhältnis zum Handball zu finden und eine außergewöhnliche Erfahrung in der aktuellen Saison zu erleben. Die Vorbildwirkung von Clausing weckt bei den Jungs den Ehrgeiz im Training und auch im Spiel alles zu geben, um später einmal selbst als Vorbild für die Jugendmannschaften zur Verfügung zu stehen.

Wir sind vom Prinzip der Patenschaft überzeugt und wünschen auch anderen Jugendmannschaften und Seniorenspielern diese außergewöhnliche Erfahrung.

Weiterhin freuen wir uns auf viele tolle gemeinsame Erlebnisse in dieser Saison und auch darüber hinaus.

Text: Sven Ihlenburg und Yvonne Goetzki
Bild: Yvonne Goetzki

Zurück