von Rabea Sonnenberg

Leichtathletik - Erfolgreiche Kreismeisterschaften für TuS-Athleten

Die TSG Dissen lud am 24. November 2019 zu den Einzel-Kreismeisterschaften in die Halle ein. Vom TuS Bramsche machten sich Anna Lettrari, Joline Seep, Mailin Schwarz, Finn Gering, Arvid Keiper und Justus Weichseldorfer auf den Weg, um für das LT Osnabrück-Nord in den Disziplinen 30m Sprint, Hoch- bzw. 5er-Sprung und Kugel- bzw. Medizinballstoßen anzutreten ...

Vor allem die Jahrgänge 2010 und 2011 sind momentan stark vertreten und die Riegen und somit die Konkurrenz entsprechend groß. Umso mehr freuen sich die Sportler, wenn sie dann einen der vorderen Ränge belegen. Bei den Mädchen W9 führten Anna und Joline ihren üblichen vereinsinternen Wettkampf: Fast zeitgleich erreichten sie nach 30m das Ziel, wobei Anna einen Hauch schneller war – nicht nur als Joline, sondern auch als alle anderen ihrer Riege. Mit 5,7 sec wurde sie Kreismeisterin! Platz 2 und damit der Vizetitel gingen an Joline.

Beim 5er-Sprung tauschten die beiden die Reihenfolge. Joline schaffte 9,06 m, Anna knapp dahiner 9,05 m. Auch im Sprung waren sie die Stärksten! Platz 1 für Joline, auf Platz 2 Anna. Souverän konnte sich Joline dann auch im Medizinballstoßen durchsetzen und nahm ihren zweiten Titel an diesem Tag entgegen: Platz 1 mit 7,25 m.

In der Altersklasse M9 dominierte Arvid das Feld. Nachdem er beim Sprint etwas Pech hatte und gestolpert war, überzeugte er klar im Medizinballstoßen mit 8,20 m und im 5er-Sprung mit 10,60 m! Auch er zählt zu den Doppelmeistern des Wettkampfes. Finn und Justus, ebenfalls M9, erkämpften sich jeweils Plätze im Mittelfeld mit guten, konstanten Leistungen.

Mailin startete in der Altersklasse wU12. Seit dem Frühjahr trainiert sie in der Trainingsgruppe des LT Osnabrück-Nord in Wallenhorst und die Einheiten scheinen erste Früchte zu tragen. Mit zwei Athletinnen vom SV Quitt Ankum teilt sie sich seit Sonntag den Kreismeistertitel im 30m-Sprint (alle zeitgleich 5,2 sec). Zudem sprang sie mit 1,26 m auf Platz 2 im Hochsprung und konnte auch im Kugelstoßen (5,30 m, 3kg) mit auf das Treppchen (Bronze). Ein toller Erfolg, der Lust auf mehr macht.

Sechs Kreismeistertitel für Bramsche – das war ein guter Tag. Allen Athleten herzlichen Glückwunsch!

Text und Foto: Frauke Hein, TuS Bramsche

Zurück