von Rabea Sonnenberg

Handball - Damen gewinnen weiteres Auswärtsspiel

Die Damen des TuS Bramsche konnten am 08. Dezember 2019 die TSG 07 Burg Gretesch II mit 30:19 bezwingen und damit erneut zwei Punkte einfahren ...

Die Bramscherinnen mussten sich zunächst mit der verhältnismäßig frühen Anwurfzeit um 10 Uhr akklimatisieren und fanden eher mäßig ins Spiel. Im Angriff konnten einige Torchancen nicht genutzt werden, während die Abwehr die Rückraum-Rechts-Spielerin nicht in den Griff bekam, sodass sich die Gäste nur mühsam vom Gegner absetzen konnten. Erst zum Ende der ersten Halbzeit konnten die TuS-Handballerinnen mit einem Abstand von acht Toren in Führung gehen.

In der zweiten Halbzeit gelang es den Bramscherinnen, den Vorsprung zu halten und ihn trotz einer roten Karte gegen Abwehrchefin Sabrina Ruddigkeit zum 30:19-Endstand aus Bramscher Sicht auszubauen. Damit liegen die TuS-Damen mit 20:0 Punkten nach wie vor auf dem ersten Tabellenplatz vor dem Zweiten TV Georgsmarienhütte II mit 18:4 Punkten.

Am kommenden spielfreien Wochenende können die Damen neue Kraft tanken, bevor es am 22.12.2019 im letzten Spiel in 2019 den SV Eversburg vor heimischer Kulisse zu schlagen gilt.

Für den TuS Bramsche spielten: Frederike Schubert (10 Tore), Ann-Kathrin Engler (7), Sabrina Eggemann, Sarah Kolfen (jeweils 3 Tore), Linda Horn, Mareike Hörnschemeyer (jeweils 2 Tore), Jacqueline Bury, Tina Bockstiegel, Anell Schulz (jeweils ein Tor), Sabrina Ruddigkeit, Lisa Wegner, Mailin Schulz und Aimée Müller (TW):

Text: Anell Schulz, TuS Bramsche
Archivbild: Armin Scherer, TuS Bramsche

Zurück