von Rabea Sonnenberg

Tischtennis - Klarer Sieg für 1. Herren gegen Angstgegner

Bramsche bärenstark

Eine ganz starke Leistung zeigte unsere 1. Herrenmannschaft am vergangenen Freitag in der 2. Bezirksklasse beim deutlichen 9:3-Erfolg gegen den SV Nortrup …

Dieser Sieg ist umso bemerkenswerter, weil es für die Teams des TuS Bramsche gegen Nortruper Mannschaften in den letzten Jahren nie etwas zu gewinnen gab. Dabei begann das Spiel für die Gastgeber alles andere als optimal. In den Doppeln, derzeit eine Schwäche der Bramscher, punkteten nur Stephan Rickhaus/Paul Rauch. Tobias Seitz/Dennis Wulfhorst und Martin Bauchrowitz/Udo Steininger mussten den Gästen den Vortritt lassen. Rickhaus siegte dann sicher gegen Arendt Meiling und auch Seitz hatte Nortrups Topspieler Stefan Neßlage am Rande einer Niederlage, vergab aber im vierten Satz zwei Matchbälle, verlor ihn mit 17:19 und unterlag im Entscheidungssatz.

Danach waren die Gastgeber aber nicht mehr aufzuhalten. Rauch, Bauchrowitz, Steininger und Wulfhorst brachten Bramsche nach dem ersten Durchgang mit 6:3 in Führung. Dann gelang Rickhaus sein erster Sieg gegen Neßlage, Seitz gewann gegen Meiling und Rauch setzte mit einem 5-Satz-Sieg gegen Burkhart Müller den Schlusspunkt. Bramsche I rückt mit diesem Sieg und 17:15 Punkten vom Relegationsplatz 8 auf Rang 4 vor, hat aber weiter nur drei Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, Rang 9. Dort rangiert der VfL Osnabrück, dem ein überraschender 9:6-Sieg gegen den Tabellendritten SV Hesepe-Sögeln gelang. Der Abstand zwischen diesen beiden Teams beträgt jetzt nur noch - bei vier bis fünf ausstehenden Begegnungen - vier Punkte. Mehr als die halbe Liga wird wohl bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt bangen müssen.

Parallel dazu unterlag Bramsches 3. Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse dem Tabellenführer TSV Wallenhorst III zu deutlich mit 2:7. Alexander Hoppe verpasste gleich zwei Mal mit denkbar knappen 5-Satz-Niederlagen ein besseres Ergebnis für den TuS Bramsche, ebenso erging es Jan Felix Kurpiela in seinem zweiten Einzel. So blieb es bei den beiden Punkten im Einzel von Rudi Seitz und Kurpiela. Damit fällt Bramsche (3) mit 9:11 Punkten den 4. Platz zurück.

Im Einsatz war in der vergangenen Woche auch die Damenmannschaft, die in der Kreisliga beim 0:6 gegen den SV Hesepe-Sögeln ebenso chancenlos war wie die 1. Jugendmannschaft in der Kreisklasse beim Tabellenführer TSV Wallenhorst.

Text: Rudi Seitz, Abteilungsleiter Tischtennis
Bild: FotoFreunde49
Bildunterschrift: Unsere 1. Herrenmannschaft (hier abgebildet: Udo Steininger, Martin Bauchrowitz, Dennis Wulfhorst, Stephan Rickhaus, Tobias Seitz und Paul Rauch - von links nach rechts) feierte am Wochenende einen 9:3-Sieg beim Angstgegner aus Nortrup.

Zurück