von Rabea Sonnenberg

Gemeinschaftlich durch die Krise

Liebe TuS-Mitglieder,

die Corona-Epidemie hat unser Leben in den vergangenen Wochen mehr oder weniger massiv verändert. In vielen Bereichen ist Gewohntes nicht mehr möglich. Persönlich und beruflich sind wir unterschiedlich stark betroffen. Und doch ist uns allen gemeinsam die Gesundheit der Familie, von Freunden und Bekannten ganz besonders wichtig. Der Sportbetrieb im Verein und in Gemeinschaft ist sehr weitgehend zum Erliegen gekommen ...

Das gilt auch für den TuS Bramsche, der praktisch keine turnerischen und sportlichen Angebote mehr anbieten darf. Zwar haben sich unter unseren Vereinsmitgliedern Initiativen gebildet, die Übungsanleitungen per Video, persönliche Trainingspläne für die Erhaltung von Fitness und Kondition usw. anbieten, das ändert aber nichts am Stillstand in unserem Vereinsleben und an der trostlosen Leere in den Turnhallen, in der Schwimmhalle und auf den Sportplätzen. Auch am Darnsee und im Freibad Ueffeln wird die Saison nicht so bald beginnen.

Die Vereinsmitgliedschaft unterscheidet sich von einem „Abo“ im Fitnessstudio ideell vor allem dadurch, dass wir als Mitglieder nicht nur gezielt „Sportangebote“ einkaufen, sondern eine Solidargemeinschaft sind, die den Sport fördert. Das ist in diesen Wochen (und vielleicht sogar Monaten) ein schwieriges Unterfangen. Wir - der Vorstand des TuS Bramsche - sind aber optimistisch, dass uns viele Mitglieder helfen, diese Krise gemeinschaftlich zu überstehen. Wir bitten Euch deshalb alle, an der Mitgliedschaft festzuhalten. Wir wissen, dass es Einzelfälle gibt, in denen die finanzielle Betroffenheit durch Corona so groß ist, dass ein Vereinsbeitrag momentan nur sehr schwer zu stemmen ist. Gefühlt verstärkt sich diese Notlage sicher auch, weil die Turn- und Sportstunden weitestgehend ersatzlos ausfallen, Sport- und Spielstätten gar nicht genutzt werden können und keine Geräte (wie z. B. auch Boote) zur Verfügung stehen. Aus diesem Grunde haben wir frühzeitig darauf hingewiesen, dass der TuS auf die bereits beschlossene Beitragserhöhung zum 01.04.2020 vorerst verzichtet. Außerdem, und das ist in Einzelfällen viel wichtiger, weisen wir nochmals - wie schon rechtzeitig auf unserer Website - darauf hin, dass gemäß § 7 (5) unserer Vereinssatzung Mitgliedsbeiträge gestundet, ermäßigt oder erlassen werden können.

Auf schriftlichen Antrag an die Geschäftsstelle (auch per Mail) prüft und entscheidet der geschäftsführende Vorstand kurzfristig und so diskret wie möglich jeden Einzelfall. So wird betroffenen Mitgliedern in den meisten Fällen schnell und unbürokratisch geholfen! Wir empfehlen diesen Weg auch deshalb, weil ein Vereinsaustritt nur zum Jahresende (mit sechswöchiger Kündigungsfrist) möglich ist. Der Vorstand wünscht sich, dass kein einziges Mitglied den TuS Bramsche aus finanziellen Gründen verlassen muss! Das gilt übrigens nicht nur in Corona-Zeiten.

Unabhängig von dieser - wie wir finden - fairen Regelung beschäftigt den Vorstand auch die vielleicht eintretende Situation, dass der aktive Sport im Verein noch für mehrere Wochen oder sogar Monate ganz oder teilweise ausfallen muss. In diesem Falle wird sich der TuS Bramsche nicht scheuen, für alle Mitglieder Beitragsgerechtigkeit herzustellen. Uns ist klar, dass der Verein in dieser misslichen Lage finanziell auch einspart, z. B. sind keine Übungsleiter(innen) und Trainer(innen) sowie weniger Betriebs- und Verwaltungskosten zu zahlen. Aber, und das darf nicht vergessen werden, es bleiben erhebliche Fixkosten und es gibt auch fest eingeplante Einnahmen, die weggebrochen sind (z. B. Eintrittsgelder im Handball- und Basketball). Und wir danken zunächst noch ganz ausdrücklich unseren Sponsoren, die uns selbst in dieser nämlich auch wirtschaftlichen (!) Krise unterstützen. Dass an dieser Stelle bei allem guten Willen nicht alles beim Alten bleiben wird, müssen wir im Kopf behalten.

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des TuS Bramsche, bleibt gesund und fit! Haltet durch! Wir freuen uns auf einen möglichst baldigen Neustart mit Euch und mit Eurer Hilfe.

Der Vorstand

TuS Bramsche von 1877, Stand 28.04.2020

Zurück