von Rabea Sonnenberg

Tischtennis - SV Nortrup verliert seinen Schrecken

Auswärtsspiele beim SV Nortrup waren für die Tischtennismannschaften des TuS Bramsche seit mindestens 10 Jahren immer zum Vergessen. Die Gastgeber schickten Bramsche regelmäßig mit einer Niederlage, nicht selten sogar einer deftigen Klatsche, nach Hause. Doch die Zeiten ändern sich ...

Nachdem nun eine Woche zuvor unsere 3. Mannschaft mit einem klaren Sieg in Nortrup den Bann gebrochen hatte, folgte am vergangenen Freitag auch unsere 2. Herren in der Kreisliga mit einem 8:4-Erfolg bei der 2. Mannschaft des SVN. Beide Teams traten mit zwei Ersatzspielern an, wobei die Gastgeber durch den Ausfall ihrer Nummer 1 sicher deutlicher geschwächt waren als Bramsche, das Spieler aus dem mittleren und unteren Paarkreuz ersetzen musste. Der entscheidende Spieler in einer Begegnung mit sonst recht eindeutigen Ergebnissen war Bramsches Kapitän Udo Steininger mit zwei knappen 5-Satz-Erfolgen am oberen Paarkreuz. Ebenso doppelt punkteten Christopher Lorke und Ersatzmann Alexander Hoppe. Deny Figueiras und der zweite Ersatzspieler Rudi Seitz holten jeweils einen Zähler, nur Christoph Pernutz blieb ohne Erfolgserlebnis.

Eine weitere Niederlage musste dagegen die 4. Mannschaft des TuS Bramsche in der 3. Kreisklasse hinnehmen. Allerdings wäre beim SVC Belm-Powe V durchaus ein Punktgewinn möglich gewesen, da sich Manfred Steininger und Finn Thünenkötter in jeweils einem ihrer beiden Einzel nur knapp geschlagen geben mussten. So reichte es dann aber doch nur zu einem 3:5 durch zwei Siege von Martin Heppner und einem Punkt durch Arne Kurre.

Ebenfalls Belm-Powe hieß der erste Gegner von Bramsches Jugend-18-Team am vergangenen Mittwoch in der Bramscher Halle Im Sande. In diesem Spiel setzten sich die Gäste leistungsgerecht mit 6:2 durch. Die Punkte für Bramsche holten Sebastian Uhl und Luc Haunhorst jeweils gegen den Belmer Ersatzspieler Pham. Das obere Bramscher Paarkreuz mit Tjark Jüttner und Max Gausmann blieb dagegen sieglos.

Text: Rudolf Seitz, Abteilungsleiter Tischtennis

Zurück